Schrankorganisation

Schrankorganisation: Effektive Tipps und Trends

Eine gut organisierte Schrankordnung ist mehr als nur ein ästhetisches Ziel; sie ist eine fundamentale Komponente für ein effizientes und stressfreies Alltagsleben. Ein ordentlich arrangierter Schrank spart nicht nur Zeit bei der Suche nach Kleidungsstücken oder anderen Gegenständen, sondern reduziert auch das tägliche Stressniveau, indem er Überblick und Klarheit schafft. Mit einem gut durchdachten Organisationssystem kannst Du Deine morgendlichen Routinen beschleunigen, da alles leicht zu finden und griffbereit ist. Darüber hinaus kann eine klare Schrankordnung helfen, dein Wohlbefinden zu steigern, indem sie zu einem entspannteren Start in den Tag beiträgt und die Zufriedenheit mit deinem Wohnraum erhöht. Indem Du lernst, wie man einen Schrank effektiv organisiert und diese Prinzipien konsequent anwendet, legst Du den Grundstein für eine dauerhaft verbesserte Lebensqualität.

Warum ist es wichtig, Deinen Schrank zu organisieren?

Die Schrank Organisation ist ein entscheidender Aspekt, um Effizienz, Ordnung und Ästhetik in deinem persönlichen und beruflichen Leben zu fördern. Eine gute Organisation erleichtert das Finden von Gegenständen erheblich, spart wertvolle Zeit und verringert den täglichen Stress. Diese Praxis fördert nicht nur eine visuell ansprechende Umgebung, sondern optimiert auch die Nutzung des verfügbaren Raums und verhindert die Ansammlung unnötiger Dinge. Durch regelmäßige Organisation und Wartung deiner Schränke bleibt dein Zuhause oder Büro übersichtlich und funktional, was direkt zu einer erhöhten Produktivität und einem verbesserten Wohlbefinden beiträgt. Darüber hinaus spiegelt ein geordneter Schrank eine professionelle und kontrollierte Lebensweise wider, die positiv auf dein Selbstbild und deine mentale Gesundheit auswirken kann.

Vorteile einer effizienten Schrankstruktur

Mehr Ordnung im Schrank zu halten, bietet erhebliche Vorteile für Zeitmanagement und Stressreduktion, indem sie zur Effizienz in der täglichen Routine beiträgt. Hier sind einige konkrete Wege, wie eine strukturierte Schrankordnung diese Vorteile realisiert:
  • Zeitersparnis beim Anziehen: Durch sortierte und gut sichtbare Inhalte findest Du schnell das, was Du brauchst, ohne Zeit mit Suchen zu verschwenden.
  • Weniger Entscheidungsmüdigkeit: Ein geordneter Schrank macht es einfacher, Entscheidungen über das Tagesoutfit zu treffen, da alles zugänglich und übersichtlich ist.
  • Vorbereitung für den nächsten Tag: Abends die Kleidung für den folgenden Tag vorzubereiten, wird erleichtert, was morgendlichen Stress minimiert.
  • Instandhaltung der Kleidung: Ordnung im Schrank schützt Deine Kleidung vor Zerknittern und Schäden, reduziert die Häufigkeit von Wäsche und Pflege.
Diese organisierten Abläufe tragen dazu bei, dass Deine Morgen weniger hektisch beginnen und Du entspannter in den Tag startest, was das allgemeine Stressniveau senkt.

Auswirkungen auf das tägliche Wohlbefinden

Ein organisierter Schrank trägt signifikant zur mentalen Klarheit und zum allgemeinen Wohlbefinden bei. Durch die Übersicht, die klare Struktur und Ordnung in deinem Schrank kann dir helfen, dein tägliches Leben entspannter und übersichtlicher zu gestalten. Durch die Reduzierung von Unordnung und Chaos in deinem unmittelbaren Umfeld wird auch dein Geist von störenden Eindrücken befreit, was dir ermöglicht, dich besser auf deine täglichen Aufgaben und Ziele zu konzentrieren. Diese gesteigerte mentale Klarheit fördert nicht nur deine Produktivität, sondern verbessert auch deine Fähigkeit, Entscheidungen schneller und effektiver zu treffen. Somit spielt die Schrankorganisation eine wesentliche Rolle dabei, eine ruhige und förderliche Umgebung für psychische Gesundheit und effizientes Arbeiten zu schaffen.

Wie fängt man an? – Der erste Schritt zur Schrankorganisation

Der erste Schritt zur effektiven Schrankorganisation beginnt mit einer gründlichen Bestandsaufnahme und dem Ausmisten, um eine klare Grundlage für das weitere Vorgehen zu schaffen.

Ausmisten – Was soll bleiben, was kann weg?

Das Ausmisten ist ein entscheidender Schritt in der Schrankorganisation, der nicht nur hilft, Platz zu schaffen, sondern auch Klarheit und Effizienz in deinen Alltag bringt. Beginne damit, alles aus deinem Schrank herauszunehmen und jedes Stück einzeln zu betrachten. Stelle dir dabei folgende Fragen, um zu entscheiden, was bleiben soll und was weg kann: 
–       Wurde der Gegenstand im letzten Jahr getragen oder verwendet? 
–       Passt er noch und ist er in gutem Zustand? 
–       Vermittelt er ein Gefühl von Freude oder Nützlichkeit? 
Wenn die Antwort auf eine dieser Fragen „Nein“ lautet, ist es wahrscheinlich an der Zeit, sich davon zu trennen.
Für eine effektive Ausmistung empfiehlt es sich, Kategorien zu bilden, wie zum Beispiel „behalten“, „spenden“, „reparieren“ und „entsorgen“. Artikel, die emotionale Bedeutung haben oder saisonal bedingt sind, können separat gelagert werden, um den täglichen Zugriff auf aktuell relevante Gegenstände zu vereinfachen. Dieser Prozess fördert nicht nur eine organisierte Umgebung, sondern auch eine bewusstere Konsumhaltung, indem nur das behalten wird, was wirklich Wert und Zweck erfüllt.

Kategorisieren Ihrer Gegenstände

Das Kategorisieren deiner Gegenstände ist ein systematischer Ansatz, um Ordnung und Übersichtlichkeit in deinen Schrank zu bringen. Hier sind einige Schritte, wie du Kleidung und andere Gegenstände effektiv kategorisieren kannst:
  • Nach Typ sortieren: Beginne damit, ähnliche Artikel zusammenzustellen. Trenne Kleidung nach Art, wie Hosen, Shirts, Jacken und Kleider. Dies erleichtert das Finden spezifischer Items und hilft dir, einen besseren Überblick über deine Bestände zu bekommen. Nach Anlass unterteilen: Unterteile deine Kleidung weiter in Kategorien wie Berufskleidung, Freizeitkleidung, Ausgehanzüge und Sportkleidung. Dies erleichtert die Auswahl der Garderobe je nach Tagesplan.
  • Nach Farbe organisieren: Sortiere jede Kategorie weiter nach Farben. Das bringt nicht nur visuelle Ordnung in deinen Schrank, sondern macht auch das Kombinieren von Outfits einfacher.
  • Saisonale Artikel trennen: Lagere saisonunabhängige Kleidung getrennt von saisonabhängiger Kleidung, um den Zugang zu den gerade benötigten Artikeln zu vereinfachen. Saisonale Wechsel im Kleiderschrank können dabei helfen, Platz im Schrank zu schaffen und die Lebensdauer der Kleidung zu verlängern.
  • Zubehör ordnen: Verwende spezielle Organizer für Schuhe, Taschen, Gürtel und Schmuck. Diese helfen, kleine und empfindliche Gegenstände geordnet und griffbereit zu halten.
Diese kategorisierten Systeme erleichtern nicht nur das tägliche Ankleiden, sondern helfen auch dabei, den Bestand zu überprüfen und zukünftige Einkäufe besser zu planen. Indem du eine klare Ordnung in deinem Schrank schaffst, sparst du Zeit und vermeidest Stress beim Zusammenstellen deiner Outfits.

Das Marie Kondo Prinzip

Das Marie Kondo Prinzip basiert auf der japanischen Kunst des Aufräumens und der Organisation, die von Marie Kondo, einer Aufräumexpertin, entwickelt wurde. Dieser Ansatz betont die Bedeutung des Behaltens nur jener Gegenstände, die „Freude bereiten“. Marie Kondo empfiehlt, jeden Gegenstand in die Hand zu nehmen und sich zu fragen, ob er einem wirklich Freude macht. Ist die Antwort nein, sollte man sich dankbar von dem Gegenstand verabschieden und ihn loslassen. Dieses Prinzip kann auf jede Kategorie von Gegenständen angewendet werden, von Kleidung bis hin zu Büchern und Erinnerungsstücken. Der Prozess umfasst auch ein spezielles Faltverfahren für Kleidung, das effizienten Stauraum schafft und gleichzeitig sicherstellt, dass jedes Stück sichtbar und zugänglich ist. Das Ziel des Marie Kondo Prinzips ist es, durch Minimalismus und eine umgebungsbedingte Ordnung ein harmonischeres und zufriedeneres Zuhause zu schaffen.

Hier sind die 10 wichtigsten Erkenntnisse, Schritte und Tipps von Marie Kondo, die aus ihrer KonMari-Methode zur Optimierung von Ordnung und Raum hervorgehen:

1. Freude als Kriterium:
Halte nur die Dinge, die dir Freude bereiten. Dieses einfache Kriterium hilft dir, emotionale Entscheidungen darüber zu treffen, was du behalten solltest.

2. Kategorie für Kategorie:
Räume nicht nach Räumen, sondern nach Kategorien auf. Beginne zum Beispiel mit allen Kleidern im Haus, bevor du zu Büchern, Papieren und schließlich zu sentimentalen Gegenständen übergehst.

3. Alles auf einen Blick:
Lege alle Gegenstände einer Kategorie auf einmal aus, um einen Überblick zu bekommen und effektiv entscheiden zu können, was bleibt und was geht.

4. Danken und loslassen:
Bedanke dich bei Gegenständen, die du weggibst, für ihren Dienst. Dies hilft, emotionale Bindungen zu lösen und den Loslassprozess zu erleichtern.

5. Vertikales Aufbewahren:
Falte Kleidungsstücke so, dass sie stehend in Schubladen und auf Regalen gelagert werden können. Ein guter Tipp für mehr Stauraum und gibt dir einen besseren Überblick.

6. Alles hat seinen Platz:
Jeder Gegenstand sollte einen festen Platz haben. Wenn jeder Artikel sein eigenes Zuhause hat, ist es einfacher, Ordnung zu halten.

7. Papiere minimieren:
Behalte nur notwendige Dokumente. Marie Kondo schlägt vor, so viele Papiere wie möglich wegzuwerfen und wirklich nur das Notwendigste zu behalten.

8. Sentimentales zuletzt:
Beginne mit den einfachsten Kategorien und arbeite dich zu den emotionaleren, wie sentimentalen Gegenständen, vor. Das macht es leichter, Entscheidungen zu treffen, wenn du geübter bist.

9. Regelmäßigkeit:
Räumen ist ein Ritual. Marie Kondo empfiehlt, Aufräum-Projekte in einem Zug durchzuführen, um nachhaltige Veränderungen zu erzielen.

10. Freude am täglichen Leben:
Ziel der KonMari-Methode ist es, nicht nur Ordnung zu schaffen, sondern auch ein Umfeld, das Freude und Inspiration fördert. Dies soll letztendlich zu einem glücklicheren, zufriedeneren Leben führen.

Diese Prinzipien und Schritte können einen tiefgreifenden Einfluss auf dein Wohn- und Lebensumfeld haben, indem sie nicht nur zu einem ordentlicheren Raum, sondern auch zu einem klareren Geist führen.

Welche Lösungen zur Aufbewahrung sind 2024 Trend?

Im Jahr 2024 setzen sich einige spannende Trends bei Aufbewahrungslösungen durch, die Funktionalität mit modernem Design verbinden, um innovative und stilvolle Möglichkeiten zur Organisation deines Wohnraums zu bieten.

Modulare Schranksysteme

Die neuesten Trends bei modularen Schranksystemen zeichnen sich durch außergewöhnliche Flexibilität und Anpassungsfähigkeit aus, die es ermöglichen, den verfügbaren Raum optimal zu nutzen und persönliche Vorlieben in die Raumgestaltung einzubinden. Diese Systeme bieten modulare Komponenten, die sich leicht umkonfigurieren lassen, sodass sie sich an verändernde Bedürfnisse oder Raumkonzepte anpassen können. Von verschiebbaren Regalen über einziehbare Kleiderstangen bis hin zu anpassbaren Schubladenkonfigurationen – diese Schranksysteme sind darauf ausgerichtet, maximale Funktionalität und personalisierte Ästhetik zu bieten. Sie erlauben es Nutzern, ihre Aufbewahrungslösungen individuell zu gestalten und zu erweitern, was sie zu einer idealen Wahl für dynamische und moderne Lebensräume macht.

Nachhaltige Aufbewahrungsoptionen

Bezüglich des Designs setzen umweltfreundliche Schranklösungen auf Minimalismus und Modularität, um die Langlebigkeit und Vielseitigkeit der Möbel zu maximieren und gleichzeitig den ökologischen Fußabdruck zu minimieren. Effiziente Designs beinhalten:
  • Modulare Einheiten: Diese können je nach Bedarf angepasst oder erweitert werden, was die Notwendigkeit reduziert, neue Möbel zu kaufen, wenn sich die Lebensumstände ändern.
  • Vielseitigkeit: Schränke werden so entworfen, dass sie in verschiedenen Räumen und für unterschiedliche Zwecke verwendet werden können, was ihre Nutzungsdauer verlängert und die Umweltbelastung verringert.
  • Langlebige Konstruktion: Durch die Verwendung hochwertiger Verbindungstechniken und Materialien entstehen Möbel, die darauf ausgelegt sind, viele Jahre zu halten.
Durch diese nachhaltigen Materialien und durchdachten Designs tragen Schrankorganisationssysteme dazu bei, sowohl den Wohnraum als auch die Umwelt zu schonen, indem sie Langlebigkeit, Flexibilität und eine reduzierte Ressourcennutzung fördern.

Wie hält man einen Schrank dauerhaft organisiert?

Das dauerhafte Organisieren eines Schranks stellt viele vor Herausforderungen, doch mit den richtigen Strategien und Gewohnheiten kann dieser Prozess nicht nur erleichtert, sondern auch nachhaltig gestaltet werden. In dieser Einleitung werden wir Methoden und Tipps erkunden, die dir helfen, Ordnung in deinem Schrank langfristig zu bewahren. Von der effektiven Erstanordnung bis hin zur Einführung von Routinen für die regelmäßige Instandhaltung – lerne, wie du deinen Schrank so organisierst, dass er dauerhaft übersichtlich und zugänglich bleibt.

Tägliche Gewohnheiten etablieren

Die Etablierung täglicher Gewohnheiten ist entscheidend, um einen Schrank dauerhaft organisiert zu halten. Hier sind einige nützliche Tipps, wie du effektive Routinen schaffen und beibehalten kannst, die die Ordnung in deinem Schrank unterstützen:
  • Alles an seinen Platz zurücklegen: Gewöhne dir an, jedes Kleidungsstück oder jeden Gegenstand sofort nach der Benutzung oder der Wäsche zurück an seinen vorgesehenen Platz zu legen.
  • Tägliche Fünf-Minuten-Aufräumzeit: Widme jeden Tag fünf Minuten dem schnellen Aufräumen deines Schranks. Dies kann vor dem Schlafengehen oder nach dem Anziehen am Morgen geschehen.
  • Wöchentliche Überprüfungen: Setze dir einen festen Wochentag für eine gründlichere Überprüfung und Neuanordnung des Schranks, um sicherzustellen, dass alles ordentlich bleibt.
  • Kleidung sofort falten oder aufhängen: Vermeide es, Kleidung auf Stühle zu werfen oder ungefaltet liegen zu lassen. Das sofortige Falten oder Aufhängen hilft, Unordnung zu vermeiden und die Kleidung in gutem Zustand zu halten.
  • Jahreszeitliche Anpassungen: Nimm dir Zeit, um deinen Schrank saisonal anzupassen, indem du beispielsweise Winterkleidung im Sommer verstaut und umgekehrt, was nicht nur Platz spart, sondern auch die Übersichtlichkeit erhöht.
Diese einfachen, aber effektiven Gewohnheiten können erheblich dazu beitragen, die Organisation deines Schranks aufrechtzuerhalten und dein tägliches Leben stressfreier zu gestalten.

Saisonale Umräumungen

Das saisonale Umräumen des Schranks ist eine hervorragende Methode, um sicherzustellen, dass dein Schrank stets aktuell und funktional bleibt. Dieser Prozess beinhaltet das Rotieren von Kleidungsstücken entsprechend der jeweiligen Jahreszeit, was nicht nur den Zugriff auf passende Outfits erleichtert, sondern auch dazu beiträgt, den verfügbaren Raum optimal zu nutzen. Im Frühling und Sommer sollten beispielsweise schwere Winterkleidung und Accessoires eingelagert und durch leichtere Kleidungsstücke ersetzt werden. Dies gibt dir auch die Gelegenheit, Artikel zu reparieren, zu spenden oder zu entsorgen, die nicht mehr benötigt oder getragen werden. Ein regelmäßiger, saisonaler Wechsel fördert zudem die Langlebigkeit deiner Kleidung, da er die Abnutzung reduziert und eine bessere Pflege ermöglicht. Indem du diese Praxis beibehältst, bleibt dein Schrank nicht nur organisiert, sondern auch an deine aktuellen Bedürfnisse angepasst.

Clevere Organisationstipps für verschiedene Schranktypen

Die Organisation verschiedener Schranktypen erfordert individuelle Ansätze und clevere Lösungen, um den verfügbaren Raum optimal zu nutzen und den Zugriff auf gespeicherte Artikel zu erleichtern. Hier werden wir uns mit spezifischen Organisationstipps für eine Vielzahl von Schrankarten beschäftigen, von Kleiderschränken über Küchenschränke bis hin zu Wirtschaftsschränken. Jeder Schranktyp stellt einzigartige Herausforderungen dar, und durch die Anwendung gezielter Strategien kannst Du sicherstellen, dass jeder Schrank nicht nur ordentlich, sondern auch funktional ist. Lerne, wie du durch innovative Aufbewahrungslösungen und maßgeschneiderte Organisationsmethoden das Beste aus Deinem Speicherplatz herausholen kannst.

Kleiderschrank

Die Organisation eines Kleiderschranks kann eine erhebliche Auswirkung auf die Alltagseffizienz und die Pflege deiner Garderobe haben. Hier sind spezifische Tipps, wie du deinen Kleiderschrank optimal organisieren kannst:
  • Kleidung falten: Lege flach liegende Kleidungsstücke wie T-Shirts, Jeans und feine Strickwaren sorgfältig gefaltet in Schubladen oder auf Regale. Nutze Falttechniken, die den Stoff schonen und gleichzeitig eine maximale Sichtbarkeit ermöglichen.
  • Kleidung hängen: Hänge Kleidungsstücke, die zur Faltenbildung neigen oder ihre Form behalten müssen, wie Anzüge, Blusen, Kleider und Jacken, auf stabile, gut geformte Kleiderbügel. Achte darauf, dass zwischen den Kleidungsstücken genug Raum ist, um Zerknittern zu vermeiden.
  • Verwende Organisatoren: Einsatz von Schubladenorganisatoren, Trennwänden und Kasten-Systemen, um kleinere Artikel wie Unterwäsche, Socken und Accessoires übersichtlich zu halten.
  • Saisonale Rotation: Räume saisonabhängige Kleidung, die du nicht benötigst, aus dem Hauptbereich des Schranks aus, und lagere sie an einem anderen Ort, um Platz für aktuell relevante Kleidung zu schaffen.
  • Kategorisierung: Ordne die Kleidung nach Typ oder Anlass, um das Finden von Outfits zu erleichtern. Gruppiere beispielsweise Arbeitskleidung, Freizeitkleidung und Ausgehkleidung jeweils zusammen.
  • Farbkoordination: Sortiere Kleidungsstücke nach Farben innerhalb ihrer Kategorien, um das Zusammenstellen von Outfits zu vereinfachen und deinem Schrank ein einheitliches, ansprechendes Aussehen zu verleihen.
Durch die Anwendung dieser gezielten Organisationstechniken kannst du nicht nur schnell das gewünschte Kleidungsstück finden, sondern auch die Lebensdauer deiner Kleidung verlängern und deinen Kleiderschrank zu einem übersichtlichen, angenehmen Teil deines täglichen Lebens machen.

Wirtschafts- und Speiseschränke

Die Organisation von Wirtschafts- und Speiseschränken ist entscheidend, um eine effiziente Nutzung des verfügbaren Raumes zu gewährleisten und den Zugang zu Haushaltswaren und Lebensmitteln zu erleichtern. Hier sind einige effektive Strategien:
  • Verwenden von durchsichtigen Boxen: Lagere Trockenvorräte wie Pasta, Reis und Getreide in durchsichtigen, luftdichten Behältern. Dies dient nicht nur zur besseren Sichtbarkeit und Frischhaltung, sondern auch um die Inhalte leicht zu identifizieren.
  • Beschriftung ist der Schlüssel: Beschrifte alle Behälter und Regale, um sicherzustellen, dass jeder im Haushalt weiß, wo die Artikel zu finden sind und wo sie nach der Benutzung zurückgelegt werden sollten.
  • Höhenanpassung der Regale: Nutze verstellbare Regale, um den Raum in deinen Schränken optimal anzupassen, insbesondere für größere oder ungewöhnlich geformte Gegenstände.
  • Gruppierung ähnlicher Artikel: Halte ähnliche Gegenstände zusammen, wie Backzutaten, Gewürze oder Snacks. Das macht das Finden von benötigten Artikeln beim Kochen oder Backen schneller und einfacher.
  • Rotationssystem für Lebensmittel: Führe ein „First in, First out“-System ein, um die Lebensmittelrotation zu verwalten und sicherzustellen, dass ältere Vorräte vor neueren verwendet werden.
  • Nutzung von Türorganisatoren: Hänge Organisatoren an die Innenseiten der Schranktüren, um Platz zu sparen und häufig verwendete Gegenstände wie Reinigungsutensilien oder Gewürze leicht zugänglich zu machen.
Durch die Implementierung dieser Organisationstechniken kannst du sicherstellen, dass deine Wirtschafts- und Speiseschränke übersichtlich, zugänglich und optimal genutzt werden, wodurch die täglichen Aufgaben in deiner Küche und deinem Haushalt erleichtert werden.
Küchenschublade zum Ausziehen

Die wichtigsten Punkte zusammengefasst

Die Verbesserung deiner Schrankstruktur mit den neuesten Trends und Techniken kann einen erheblichen Unterschied in deinem täglichen Leben machen. Durch die Integration moderner Lösungen kannst du nicht nur Zeit und Mühe sparen, sondern auch deine Lebensqualität steigern. Hier sind die wichtigsten Punkte, die du berücksichtigen solltest:
1. Modulare Schranksysteme:
Diese bieten Flexibilität und können leicht an sich ändernde Bedürfnisse angepasst werden. Sie erlauben es dir, den Raum in deinem Schrank optimal zu nutzen und alles übersichtlich zu halten.
2. Nachhaltige Materialien:
Die Wahl von umweltfreundlichen Materialien wie recyceltes Holz oder Bambus ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern verleiht deinem Schrank auch eine natürliche Ästhetik.
3. Effiziente Raumnutzung:
Durch clevere Aufbewahrungslösungen wie anpassbare Regale und integrierte Organisatoren kannst du den verfügbaren Raum in deinem Schrank maximieren und alles leicht zugänglich machen.
4. Pflege und Wartung:
Regelmäßige Pflege deines Schranks und der Inhalte sichert die Langlebigkeit deiner Kleidung und Accessoires.
Diese Techniken und Trends bieten dir die Möglichkeit, deinen Schrank nicht nur zu organisieren, sondern ihn zu einem effizienten und angenehmen Teil deines Wohnraums zu machen. Motiviere dich selbst, die neuesten Entwicklungen zu nutzen, um einen Schrank zu schaffen, der sowohl funktional als auch stilvoll ist und somit den großen Unterschied in deinem Leben macht. Diese Investitionen in die Schrankorganisation werden sich langfristig auszahlen, indem sie dein Leben einfacher und dein Zuhause schöner machen.
Inhaltsverzeichnis

Teile diesen Post

Weitere Beiträge von uns:

Dein perfekt organisierter Kleiderschrank: Erfahre alles über die richtige Struktur deines Schrankes, dass dieser täglich ansprechend aussieht.

Hochwertige Beleuchtung für jeden Kleiderschrank: Erfahre mehr über die große Auswahl an innovative Beleuchtungsideen für Kleiderschränke

Entdecke, wie maßgefertigte Raumteiler nach Maß Dein Zuhause transformieren können. Erfahre hier im Detail wie Du jeden Raum organisieren kannst.

Noch Fragen? Wende Dich gern an uns oder vereinbare für nähere Informationen

einen Beratungstermin mit unseren Schrankhelden!

INDIVIDUELLE LÖSUNGEN
Previous slide
Next slide
Unsere Leistungen erschöpfen sich darin allerdings nicht. Egal ob maßgefertigte Garderoben, individuelle Küchen, Badmöbel nach Maß oder sonstige Maßanfertigungen: Wir kümmern uns um Dein Anliegen! Generell sind Deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Dein persönlicher Schrankheld bespricht Deine Ideen und Wünsche gerne mit Dir vor Ort und setzt sein ganzes Know-How und Herzblut dafür ein, dass Deine Träume erfüllt werden!
Dachschrägen-Schränke
Previous slide
Next slide
Gerade in Dachschrägenwohnungen gibt es häufig Stellprobleme, da gerade Wände Mangelware sind. Wir bieten für dieses Problem eine effektive Lösung: Unsere individuellen Dachschrägen-Schränke sind die perfekte Lösung für jedes Platzproblem. Durch ein professionelles Aufmaß wissen unsere Profis genau, wie man die Dachschrägen Deiner Wohnung ideal als Schrankfläche umfunktionieren kann. Fehlende Stellfläche und ungenutzter Platz unter Dachschrägen sind dadurch schon bald Geschichte!
Begehbare Kleiderschränke
Previous slide
Next slide
Dein Traum vom begehbaren Kleiderschrank wird wahr! Durch einen perfekt an die Räumlichkeit angepassten begehbaren Kleiderschrank sind Deine Platzprobleme vorbei! Wir nutzen dabei jeden Zentimeter Raum optimal aus und schaffen einen einzigartigen Schrank, der individuell auf Dich zugeschnitten ist!
Kleiderschränke
Previous slide
Next slide
Deine Klamotten wollen gut verstaut sein! Unsere maßgefertigten Einbauschränke mit Schubladen, Regalen und Kleiderstangen bieten dir dafür jede Menge Platz! Die Ausstattung richtet sich komplett nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen. Dadurch garantieren wir Dir, dass jedes Kleidungsstück seinen perfekten Platz findet.